Auszug aus dem pädagogischen Konzept

Neben einem respekt- und liebevollen Umgang mit den Kindern ist es für uns wichtig, die persönliche Entwicklung jedes Kindes individuell zu fördern.

 

Zusätzlich zu Grundkenntnissen (Farben, Zahlen, ABC) werden parallel spielerisch und durch gezielte Lernmethoden Sprachkompetenzen aufgebaut und altersabhängig weiterentwickelt.

 

Persönliche Erziehungsmethoden wollen wir nicht verändern, auf bestimmte Eigenschaften und Ziele legen wir jedoch Wert und pflegen sie:

 

·         Ernährung:   selbstgekochtes, frisches Essen;
                     Rücksichtnahme bzgl. Allergien und Religion

·         Benehmen:   grüßen, bitte-danke

·         Sauberkeit

·         Konfliktbewältigung

·         Entwicklung von sozialem und multikulturellem Bewusstsein

·         Sprachkenntnisse und Sprachfreudigkeit

·         Kreativität und die Förderung von Talenten

·         Spielewahl und Bewegungsfreiheit – zu festgelegten Zeiten

·         Kennenlernen von Natur und Umwelt (Ausflüge)

·         Feiern und Feste (Geburtstage, Muttertag,…)

Unsere Standorte:

 

1120 Seumegasse  1

1050 Margaretengürtel 39/6/2